FAHRLEHRER ZUKUNFT FAHRLEHRER ZUKUNFT FAHRLEHRER ZUKUNFT

Erweiterungslehrgang Klasse DE

Zusatzausbildung zum Fahrlehrer

  • 1 Monat Basiskurs Vollzeit mit mindestens 140 Unterrichtsstunden nach den Vorgaben der Fahrlehrer-Ausbildungsordnung
  • 1 Monat DE-Fachkurs Vollzeit mit mindestens 140 Unterrichtsstunden inKl. 10 Fahrstunden
  • für Inhaber der Fahrlehrerlaubnis Klasse CE entfällt der Basiskurs
  • bei Buchung der Doppelklasse CE und DE muss der Basiskurs nur 1 Mal besucht werden
  • Unterricht in den Stoffgebieten Verkehrsverhalten (StVO, FeV, StVZO, Gefahren), Verkehrspädagogik, Technik, Recht
  • eine Fachkundeprüfung schriftlich und mündlich
  • eine fahrpraktische Prüfung auf einem DE-Zug

Voraussetzungen

Der Bewerber ist im Besitz der Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE und muss innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 2 Jahre Fahrpraxis auf Kraftfahrzeugen der Klasse D nachweisen (§ 2 Abs. 2 FahrlG). Dies gilt nicht, wenn der Bewerber mindestens 6 Monate lang hauptberuflich Kraftfahrzeuge der Klasse DE geführt hat oder sich nach Erwerb der Fahrerlaubnis einer umfassenden Zusatzausbildung (60 Fahrstunden à 45 Minuten) auf Fahrzeugen der Klasse DE in einer Fahrschule unterzogen hat. Diese Ausbildung kann auch während des Kurses zusätzlich erfolgen. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang umfasst mindestens 2 x 140 Unterrichtsstunden und dauert mindestens 2 Monate. Bei Vorbesitz der Fahrlehrerlaubnis CE beträgt die Kursdauer nur 1 Monat. Der Unterricht findet in einem Vollzeitkurs statt. Die Fahrstunden werden entsprechend individueller Vereinbarung mit den Ausbildern durchgeführt.